Heise Developer

Informationen für Entwickler 2017-05-29T12:50:32+02:00
Subscribe to Heise Developer Feed
Istio ist das Ergebnis einer Zusammenarbeit zwischen IBM, Google und Lyft zur Unterstützung des Datenverkehrsmanagements, der Zugangskontrolle und der Aggregation von Telemetriedaten zwischen Microservices.
Nachdem ein Cache-Rewrite schon lange im Gespräch war, steht die neue Variante nun als Teil von npm 5 zur Verfügung. Dadurch soll sich unter anderem die Geschwindigkeit verbessern und weiteren Neuerungen der Weg geebnet werden.
In diesem Artikel geht es um bösartige Race Conditions und Data Races. Bösartige Race Conditions sind Race Conditions, die den Bruch von Invarianten eines Programms verursachen, blockierende Threads oder auch Lebenszeitprobleme von Variablen.
Mit einem PowerShell-Skript kann man in einem Dateisystempfad rekursiv nach leeren Verzeichnissen suchen und diese löschen.
heise Developer fasst jede Woche bisher vernachlässigte, aber doch wichtige Nachrichten zu Tools, Spezifikationen oder anderem zusammen – dieses Mal u.a. mit Visual Studio, OpenMP, Bitbucket Pipelines und GCC.
Die von CoreOS vorgeschlagene Schnittstelle kommt als zehntes Projekt bei der von der Linux Foundation beherbergten CNCF unter. Sie reiht sich damit zwischen Projekten wie dem Container-Orchestrator Kubernetes und dem Monitoring-Tool Prometheus ein.
Der ingenieurwissenschaftliche Ansatz, iterative, empirische und praktische Wissenschaften auf Probleme des täglichen Lebens anzuwenden, sollte auch in der Softwareentwicklung Bestand haben. Sie nur als Handwerk zu sehen, findet Dave Farley unbefriedigend.
Von technischer Seite gibt es neuerdings Volumetric Fog und FTT Bloom sowie die vollständige Unterstützung für die Nintendo Switch. Web-Entwickler finden eine Toolchain zum Erstellen von WebAssembly-Anwendungen.
Die vor allem für Nutzer des Qt-Frameworks gedachte Cross-Plattform-IDE zur Anwendungsentwicklung kann unter anderem mit Neuerungen im Qt Quick Designer aufwarten und hilft nun besser, wenn es darum geht, C++-Dateien in einem anderen Kontext zu verwenden.
Ein wesentliches Design-Prinzip unter Node.js ist es, den Code getreu dem Motto "small is beautiful" in möglichst kleine, wiederverwendbare Packages zu strukturieren. Bei komplexeren Projekten kann das jedoch schnell unübersichtlich werden, wenn für jedes Package ein eigenes Git-Repository zu verwalten ist. Das Tool "Lerna" verspricht Abhilfe.
Webanwendungen auf Grundlage von Komponenten zu entwickeln, kann eine Menge Arbeit ersparen. Martin Splitt stellte auf der enterJS 2016 die entsprechende Spezifikation vor und weckte die Lust am Ausprobieren.
Die Firma hinter der Kombination aus Container-Workspaces und Browser-IDE Eclipse Che soll Red Hats Cloud- beziehungsweise Container-Portfolio für Entwickler erweitern. Codenvy Enterprise soll damit ebenfalls Open Source werden.
Apple hat einen neuen kostenlosen Kursus im iBooks Store veröffentlicht, der in die Entwicklung von iOS-Apps mit Swift einführt.
Die MariaDB Corporation, Anbieterin des gleichnamigen Open-Source-Datenbankverwaltungssystems, hat MariaDB TX 2.0 vorgestellt, ein Bündel aus Software und Dienstleistungen für Unternehmen.
Neuerdings können private Entwickler und Maker eigene Applets auf dem Webdienst veröffentlichen. Damit erweitert die Plattform das im November für Partner eingeführte Angebot um eine kostenlose Variante.
Das Ende 2016 angekündigte Angebot bringt DataStax Enterprise zunächst auf Amazon Web Services und ist auf den hybriden Einsatz ausgelegt. Weitere Plattformen wie Microsoft Azure und Google Cloud Platform sind in Planung.
Die Continuous-Automation-Plattform hat nun erweiterte Funktionen zur Automatisierung von Compliance-Tests an Bord. Habitat bietet vorgefertigte Gerüste zum Paketieren von in Node.js und Ruby on Rails geschriebenen Anwendungen.
Der US-amerikanische Investor und Unternehmer Peter Thiel, der unter anderem PayPal und Palantir gegründet hat, hat ein Buch geschrieben: "Zero to One". Darin beschreibt er, warum Technologie und nicht Globalisierung die treibende Kraft für die Zukunft ist und worauf beim Aufbau eines Start-ups zu achten sei.
Insbesondere zu den Themen "Requirements Engineering & Architecture" und "Testdesign" sind weitere Vorschläge für die traditionsreiche Konferenz zu Themen der Softwarequalität erwünscht.
Fehler in Software müssen verhindert werden – dazu ist Software heutzutage zu wichtig. Also müssen Softwareteams testen. Aber reicht das aus?

Seiten