Branchennachrichten

Nachrichten von iX 2017-04-25T05:30:00+02:00
Subscribe to Branchennachrichten Feed
Die Deutsche Bahn will bis 2022 einen Großteil ihrer Software in der Amazon-Cloud betreiben. Nach Abschluss der Migration will sie ohne eigenes Rechenzentrum auskommen.
Der IT-Dienstleister der Deutschen Bahn, die DB Systel GmbH, verlagert ihr Rechenzentrum in die Amazon-Cloud. Bei diesem ehrgeizigen Projekt stellte sich nicht etwa die technische Umstellung als größte Hürde heraus, sondern der Wandel bei den Einstellungen der Mitarbeiter.
In gut drei Jahren will Microsoft die Office-365-Integration von Skype und OneDrive für ältere Office-Software abschalten. Dies betrifft aber nur die Business-Versionen der Cloud-Dienste – Unternehmen müssen also handeln.
Der GitHub-Konkurrent stellt in Version 9.1 besonders zahlenden Nutzern praktische Ergänzungen wie Service-Desk-Funktionen und Canary Deployments zur Verfügung.
Außer Fehlerkorrekturen hat die Nebenversion von Emacs 25 einige Funktionen zum flexibleren Umgang mit Symbolen und Zeichensätzen zu bieten. So lassen sich unter anderem größere Schriften schneller darstellen.
Die Implementierung ist zunächst experimentell und soll die Start-up-Zeit optimieren, indem sie mit dem Parsen der Funktionen bis zu ihrem jeweiligen Aufruf wartet.
Die Ausrichter der von 26. bis 28. September in Heidelberg stattfindenden Konferenz zu Big Data, Data Science und Machine Learning wünschen sich noch mehr Einreichungen. Dafür wurde der Call for Proposals bis einschließlich 2. Mai verlängert.
Bundeskanzlerin Angela Merkel und Polens Ministerpräsidentin Beata Szydło haben am Sonntagabend in Hannover die weltweit wichtigste Industriemesse eröffnet. BDI-Chef Dieter Kempf nutzte die Gelegenheit für Seitenhiebe Richtung Osten und Westen.
Eine zweite Generation von Access Points schöpft erstmals das Leistungsspektrum aus, das der IEEE-Standard 802.11ac vorgibt. Für viele Unternehmen steigt dadurch der Anreiz, betagte Exemplare der vorangegangenen Generation zu ersetzen.
Ein auf DDoS-Attacken spezialisiertes "Hackerkollektiv" hat in den letzten Tagen die Websites mehrerer deutscher Unternehmen angegriffen, darunter die der DHL, von Hermes und AldiTalk.
Nvidia-Treiber enthalten einen Node.js-Server - keine gute Idee: Damit lassen sich Sicherungsmechanismen wie Application Whitelisting umgehen.
Das Bundeswirtschaftsministerium hat zusammen mit der Digitalbranche sieben neue Regionen ausgemacht, in denen Konzerne, Mittelständler und Startups die digitale Transformation der Leitindustrien vorantreiben sollen.
Je mehr Roboter, desto weniger Arbeitsplätze? Bosch macht vor der Hannover Messe eine andere Rechnung auf: Je mehr neue Technik, desto mehr Mitarbeiter werden gebraucht. Man muss dabei aber immer auf die einzelne Tätigkeit und Qualifikation achten.
Unter den Namen NS02A und NS02E hat Shuttle zwei neue Mini-Rechner mit Android vorgestellt. Sie sollen vor allem als Clients für Digital Signage zum Einsatz kommen.
Die große Koalition hat sich auf Änderungen an der geplanten Reform des Telekommunikationsgesetzes geeinigt, bei der es um die Qualität von Internetzugängen und die Netzneutralität geht. Den Grünen reicht das nicht.
Als eines der wichtigsten Features der diese Woche freigegebenen Community Technology Preview der nächsten Ausgabe von Microsofts Datenbankmanagementsystem wurde die Python-Integration in den Vordergrund gerückt
Nachdem die Vorstellung des Moby-Projekts Fragen zur Zukunft von Docker aufgeworfen hatte, wurde das Verhältnis der beiden Projekte zueinander jetzt noch einmal klarer formuliert.
Der Umsatz ging im Vergleich zum Vorjahresquartal zwar leicht zurück, In dem zum Wachstumstreiber erkorenen Geschäft mit Integrationssoftware ging es dagegen für die Software AG deutlich voran.
Red Hat hat die Version 4.1 seiner Virtualisierungssoftware RHV veröffentlicht. Aktualisierungen gibt es unter anderem für die CloudForms, die OpenStack-Implementierung und bei der Ansible-Integration.
Bereits seit C++11 stellt die Programmiersprache Funktionen für das Multithreading zur Verfügung. Die sind allerdings alles andere als intuitiv zu verwenden. Die neuen Versionen des Standards sollen weitere Abstraktionen einführen und damit die Entwicklung sicherer Multithreaded-Anwendungen deutlich erleichtern.

Seiten