Sammlung von Newsfeeds

Wie sein Vorgänger Antergos soll EndeavourOS dabei helfen, ohne viel Mühe ein vorkonfiguriertes Arch Linux auf der Festplatte zu installieren.
Neben den Erweiterungen der gRPC-Dienste liefert die Service-Kontrollplattform auch erhöhte Sicherheit bei der TLS-Authentifizierung.
Für die Konferenz rund um Big Data, Data Science und maschinelles Lernen sind noch bis 30. August Tickets zum günstigeren Frühbucherpreis zu bekommen.
Amazon Forecast ist ein neuer Dienst in der Amazon-Cloud, der Vorhersagen mit Machine Learning treffen soll. Basis ist Amazons Technik für Produktempfehlungen.
Mit Qt for MCUs können Entwickler Anwendungen für Mikrocontroller auf ARM-Basis mit einem angeschlossenen Display erstellen.
Kunden von DigitalOcean können nun neben PostgreSQL auch auf eine gemanagte Datenbank in Form von MySQL und Redis zurückgreifen
Zwar ist der Filehosting-Dienst mit dem Versionskontrollsystem Mercurial groß geworden, doch will er sich nun auf das verbreitetere Git konzentrieren.
Mit Machine-Learning-Methoden soll Software auch auf Schwachstellen getestet werden können, die noch nicht in der National Vulnerability Database gelistet sind.
Die Netzwerksoftware für containerisierte Anwendungen Cilium kann im Zusammmenspiel mit Kubernetes jetzt auf den Key Value Store und kube-proxy verzichten.
Das Open-Source-Projekt hilft beim Automatisieren von Machine-Learning-Prozessen und setzt auf Apache Spark ML auf.
Zu den neuen Features in GitHub Enterprise Server 2.18 zählen Repository-Vorlagen und ein Support für yarn.lock-Dateien in Dependency-Graphen.
tinylog 2 ist eine komplette Neuentwicklung mit neuen Features wie Tags, Lazy Evaluation von Log-Nachrichten und nativen APIs für Kotlin und Scala.
Der dreitägige Workshop zeigt, wie sich Docker-Container und Kubernetes auf OpenStack betreiben lassen. Bis 9.9. winken 10% Frühbucherrabatt.
Im Zuge des Project Marble zur grundsätzlichen besseren Qualität der IDE ist Android Studio nun schneller, performanter und effizienter geworden.
Ungefähr alle halbe Jahre erscheint eine neue Version der verheißungsvollen Programmiersprache – nun ist Version 1.2 dran.
Entwickler können Python-3.6-Apps nun direkt als Code oder Docker-Container auf der Functions-2.0-Runtime ausführen.
Die Programmiersprache Python soll neben C++ eine stärke Bedeutung für das Cross-Plattform-Framework bekommen.
Auf welche Schlüsselkompetenzen sich Unternehmen bei der Entwicklung und Skalierung individueller Software fokussieren sollten, um den eigenen Geschäftsfortschritt anzutreiben, fasst das nun auf Deutsch vorliegende Buch zusammen. Die Autoren werten dazu eine Umfrage unter mehr als 2000 Firmen aus.
Mit dem Start-up bekommt Microsoft Expertise im Bereich Java-Performance. Mitarbeiter von jClarity sind außerdem bei Initiativen wie AdoptOpenJDK involviert.
Atlassian, Dropbox, Discord, Proctorio und Pulumi: Die Zugangsdaten zu den Plattformen sollen künftig durch den Token-Scanner von GitHub besser geschützt sein.

Seiten

Subscribe to OVENO GmbH Aggregator