Heise Developer

Informationen für Entwickler 2020-07-10T16:30:00+02:00
Subscribe to Heise Developer Feed
Unsere Übersicht der kleinen, aber interessanten Meldungen enthält diese Woche unter anderem GitLab, die CNCF, Googles Smart Home SHED, Redis und GitHub.
Android-Hersteller schränken Hintergrund-Apps oft ein, um Strom zu sparen. Das kann zu Fehlern führen – bei Android 11 will Google daher gegensteuern.
Die Entwickler des ML-Versionierungstool DVC haben mit CML ein Projekt für die Integration von Machine-Learning-Projekten in CI/CD-Pipelines gestartet.
Version 1.47 gilt als stabil für Windows auf ARM, bringt eine konsolidierte Ansicht der Repositorys, neue Bildschirmlesefunktionen und Neues für TypeScript 4.0.
Via Role Based Access Control lassen sich die Zugriffsrechte innerhalb einer Instana-Instanz für einzelne Nutzer wie auch Teams detailliert konfigurieren.
Amazon hat die allgemeine Verfügbarkeit von AWS SiteWise bekanntgegeben, das unter anderem zum Monitoring von Fertigungsanlagen dient.
Die Sprache Go beherrscht Nebenläufigkeit durch Goroutines. Sie eignet sich damit für den Einsatz in skalierbaren und verteilten Systemen.
Red Hat hat das Toolkit zur automatisierten Verwaltung von Kubernetes-Anwendungen der Cloud Native Computing Foundation übergeben.
Die neue LogBox ersetzt die bisherigen Redbox und Yellowbox. Sie soll Entwicklern deutlichere Informationen bei der Fehlersuche anzeigen.
Primär auf Netzwerke großer Unternehmen zielt der erweiterbare Security-Scanner Tsunami. Eine "Pre-Alpha-Version" nebst ausführlicher Doku liegt bei GitHub.
Mit Open Usage Commons hat Google eine Organisation zunächst für eigene Marken wie Istio und Angular gegründet – IBM und die Community kritisieren das scharf.
Das Ubuntu-Desktop-Team öffnet Flutter-Entwicklern Zugang zum Snap Store, der containerisierte App-Pakete für verschiedene Linux-Distributionen bereitstellt.
Die Beta 2 der kommenden Android-Version markiert die Stabilität aller Funktionen, und in einer Smart-Home-Präsentation erscheint der Veröffentlichungstermin.
Moderne Webtechnik ermöglicht, was Java nie so recht gelang. Wir zeigen, wie Apple-Developer und andere Programmierer auch für andere Plattformen entwickeln.
Mit einigen Zeilen Java-Code lassen sich Texte im Asciidoctor-Format nach HTML oder PDF wandeln.
Die Einführung von Scoped Enums in C++11 hat Enumerationen zu einem mächtigen Sprachmittel gemacht, die zudem für robusteren Code sorgen.
Swift ist eine hauptsächlich von Apple-Developern genutzte Sprache. Seit 2015 ist sie Open Source und damit auch unter Windows, Linux oder im Web nutzbar.
Die deutsche Open-Source-Firma erweitert ihr Portfolio um eine Multi-Cloud-fähige Management-Plattform für Docker-Container.
Passend zur neuen GPU-Generation Ampere hat Nvidia auch die Programmierplattform CUDA aktualisiert.
Der mit Envoy integrierte Ingress-Controller für Kubernetes soll sich unter dem Dach der CNCF bewähren und von der Community weiterentwickelt werden.

Seiten