OpenSource

Subscribe to OpenSource Feed
Mehrere VMware-Produkte für Windows, Linux und macOS erlaubten Angriffe auf das jeweilige Hostsystem. Sicherheitsupdates stehen bereit.
Version 3.0 der Versammlungssoftware OpenSlides bringt einen neuen Webclient als Material-Design-PWA mit. Auch für Organisatoren gibt es viele neue Funktionen.
Mit dem kostenlosen, plattformübergreifenden Videoeditor Shotcut produzieren Sie im Handumdrehen attraktive Filme und animierte Fotopräsentationen.
Die Bundesverwaltung hängt im Software-Bereich am Tropf von Microsoft, haben Forscher herausgefunden. Die digitale Souveränität des Staates sei gefährdet.
Um auch unterwegs mit mechanischen Tasten arbeiten zu können, hat ein Informatiker eine Braille-basierte Tastatur für Smartphones entworfen.
Die Raspberry-Pi-Foundation hat den ersten 64-Bit-Kernel bereitgestellt. Noch gilt der als experimentell, läuft aber mit dem bestehenden Raspbian.
Das Werkzeug zum Erkennen von Abhängigkeiten zu schwachstellenbehafteten Open-Source-Komponenten soll ein Eclipse-Projekt werden.
Wie frei ist Open-Source-Soft-ware wirklich? Und was darf man mit offengelegten Hardware-Bauplänen und 3D-Druckvorlagen alles machen? Wir helfen weiter.
Auf der Tastatur fühlen sich die meisten Computernutzer vermeintlich sicher. Doch bei der Eingabe von Sonderzeichen lauern einige Tücken.
Linux-Entwickler sollen vielleicht einen Blue-Screen-of-Death erhalten. Das ermöglichen Umbauten für die Echtzeitfähigkeiten von Linux.
In dem Video-Training (reduziert für 29,99 Euro) bekommen Sie praxisrelevantes Wissen über Ubuntu Linux und CentOS.
Auf Dual-Boot-Systemen geht die Uhr gerne mal verkehrt. Wir erklären, wie es dazu kommt und wie Sie den Fehler per Kommandozeile oder Registry-Eintrag beheben.
Linux haftet zu Unrecht der Ruf an, ein schlechtes Farbmanagement zu bieten. Wenige Handgriffe reichen, um weitestgehende Farbverbindlichkeit zu schaffen.
Die neue Version des Linux-Desktops ist etwas schneller und etwas schicker. Sysprof ist mächtiger als zuvor. Und es ist einfacher, Wallpaper zu verwalten.
Die neue Manjaro-Version "Juhraya" bringt FreeOffice als optionale LibreOffice-Alternative mit. Und sie zapft den Snap Store von Canonical an.
Der europäische Ableger des Cloud Foundry Foundation Summit verzeichnete 700 Teilnehmer, also rund 300 weniger als im Vorjahr in Basel.
Durch "Core Scheduling" soll sich Hyper-Threading bald auch sicher mit CPUs nutzen lassen, die bekannte Schwachstellen aufweisen.
Das Kommunikationstool Microsoft Teams soll es bald auch für Linux geben, bestätigte eine Microsoft-Mitarbeiterin in einem offiziellen Forum.
Wie viele Autos, Fahrräder oder Schafe täglich die Straße nutzen, lässt sich mit der OpenDataCam ermitteln. Das Tool gibt es nun in Version 2.0.
Das Manjaro-Projekt erhält dank GmbH-Gründung einen rechtlich sicheren Rahmen. Zugleich soll die Spendenverwaltung transparenter werden.

Seiten