Sammlung von Newsfeeds

Das empfohlene Installationswerkzeug für die Programmiersprache Rust vereinfacht das Laden kompatibler Nightly Builds für bereits installierte Komponenten.
Die im Rahmen der KubeCon angekündigte Implementierung von Elasticsearch als Kubernetes-Operator läuft auf das erste stabile Release zu.
Die neuere „Basic Display API“ löst die bisherige Instagram Legacy API Platform (Basic Permission) ab und soll mehr Optionen für Instagram-Profile eröffnen.
Die Programmiersprache erhält einige neue Sprachfeatures und eine C-API zum Konfigurieren der Initialisierung.
Rafael Laguna de la Vera, Gründungsdirektor der "Agentur für Sprunginnovationen“, über die Unterschiede zwischen amerikanischen und europäischen Disruptionen.
Mit Microservices umgesetzte Systeme bestehen aus jeweils unabhängig voneinander betriebenen und entwickelten Einzeldiensten. Dabei stellen sich neben neuen technischen und organisatorischen auch rechtliche Herausforderungen wie eine flexible Vertragsgestaltung und die Einhaltung des Datenschutzrechtes.
Die neue Version von Facebooks Machine-Learning-Framework PyTorch ermöglicht das Zusammenspiel mit iOS- und Android-Geräten.
Für die fünfte Auflage des Events rund um DevOps, Continuous Delivery und Containerisierung suchen die Veranstalter spannende Vorträge und Workshop-Ideen.
Der Erfinder der Programmiersprache Larry Wall stimmt der Umbenennung mit einem Bibelzitat zu.
Das von Google initiierte Build-Werkzeug Bazel markiert mit dem 1.0-Release in doppelter Hinsicht Stabilität.
Der mittlerweile zu Salesforce gehörende Plattformanbieter MuleSoft möchte mit Anypoint auch gerne im Service-Mesh-Umfeld mitmischen und setzt dafür auf Istio.
Die C++ Core Guidelines besitzen rund zwanzig Regeln zu Namen und zum Layout von Sourcecode. Einige dieser Regeln sind sehr offensichtlich, andere deutlich kontroverser.
Nach dem Weggang des Hauptentwicklers hat sich ein neues Team den Grafiktreiber des Raspberry Pi vorgenommen. Mit ersten Ergebnissen ist demnächst zu rechnen.
Etwa eine Woche lang gibt es noch das vergünstigte Wildcard-Ticket.
Unsere Übersicht der kleinen, aber interessanten Meldungen enthält diese Woche unter anderem Mozilla, GitLab, Istio, WebXR, VS Code und npm.
Die neueste Version des Netzwerk-Tools schützt geheime Schlüssel im RAM vor Spectre, Meltdown und RAMBleed.
Bisher hat das IP-Team bei Eclipse grundsätzlich fremden Sourcecode vor dem Einbinden geprüft. Das soll sich nun ändern.
Über 50 Firmen tummeln sich in Pivotals neuer Nutzergemeinde, um über die Zukunft der Cloud-Produkte zu diskutieren und sich über Erfahrungen auszutauschen.
Das Monitoring-Werkzeug Prometheus bessert in Version 2.13 einige Fehler aus, während die Grafana-Dashboards neue Komfortfunktionen erhalten.
Das Projekt zum Beschleunigen mobiler Webseiten landet damit unter dem Dach der Linux Foundation.

Seiten

Subscribe to OVENO GmbH Aggregator